Ordentliche Bauleuchte?

  • Tja,

    mein Neffe hat gestern meinen Uralt Baustrahler kaputtgekriegt. Einen Sturz aus dem fünften Stock ist für so ein Ding eben der Todesstoß. Ich will mir also einen neuen anschaffen, einen mit dem ich wirklich zufrieden bin und gut ausgestattet. Dachte ich frage mal in die Runde: Welchen nutzt ihr so?

    Vielleicht weiß auch jemand einen starken Baustrahler mit Akku? Bisher hatte ich einen mit Kabel, das finde ich aber oft sehr umständlich. Aber wie lange hält so ein Akku überhaupt?

    Und was haltet ihr für besser: Birne oder LEDs?

  • Ohje, ja, Kids und Dinge die kaputt gehen können, eine meist explosive Mischung.


    Ich finde LEDs übrigens weit besser als klassische Birnen! Ein Baustrahler mit LED hat auch den Vorteil, dass die LEDs extrem wenig Strom verbrauchen, so würde es also wirklich Sinn machen eine Arbeitsleuchte mit Akku zu besorgen. Für Lampen, Leuchten und alles was einen Akku oder Batterien braucht schaue ich am liebsten im Store von Akkuline, guck mal, da gibt es auch eine große Auswahl an Arbeitsleuchten und Baustrahlern mit LED.


    Und ja, kabellos ist eine tolle Sache. Ist oft einfach nervig und umständlich, wenn man erst Kabel verlegen muss. Was ich mir auch neulich besorgt habe ist eine Stirnlampe, also eine Kopfleuchte, das ist für viele anfallende Arbeiten echt geschickt, da hat man dann Licht das genau dahin leuchtet wo man hinsieht.

  • Ich würde das dem Kerl partiell vom Taschengeld abziehen, dann lernt er vielleicht auch, dass man mit Besitz anderer vorsichtig umgehen muss!

    "Was macht man zuerst wenn ein Maurer vom Gerüst gefallen ist?
    Man nimmt ihm die Hände aus den Hosentaschen, damit es wie ein Arbeitsunfall aussieht."


    "Was sind die 21 wichtigsten Werkzeuge eines Maurers?
    Ein Kasten Bier und die Bildzeitung."


    :D:D:D