Schnäppchen ging in die Hose

  • Hallo,


    ich habe mich jetzt schon so geärgert über meinen Billigkauf. Ich habe dieses Jahr neue Winterreifen gekauft - Kormoran Snowpro. Der totale Reinfall, denn bei Nässe sind die vom Fahrverhalten einfach grauenhaft. Ich habe das Gefühl, die rutschen nur noch und der Bremsweg ist auch schlecht. Dann kommt noch dazu, dass sie super laut sind. Die werde ich nach dem Winter wieder verkaufen.


    Wonach geht ihr bei Winterreifen, müssen es wirklich die Teuren sein?

  • Moin Wassermann,


    Da hast du wohl zu günstig eingekauft. Wie mein Opa schon meinte: "Wer billig kauft, kauft zweimal".


    Meiner Meinung nach müssen es ja auch nicht immer sofort die teuersten Winterreifen sein, sogenannte Zweitmarken, wie Kleber, Fulda, Firestone, Semperit, Kleber etc reichen oft komplett aus. Grade wenn du nicht erwartest, andauernd durch Schnee oder auf Eis fahren zu müssen, sind diese Marken super


    Ich selbst fahre die Guten von Goodyear, die haben mich noch nie im Stich gelassen. Zwar kosten sie schon etwas mehr als andere, das Sicherheitsgefühl ists mir auf jeden Fall wert. Grade auf verschneiten Feldwegen trennt sich dann die Spreu vom Weizen.


    Egal welche Marke du wählst, deiner Beschreibung nach solltest du auf jeden Fall deine reifen wechseln, am besten noch vor dem ersten Schneefall.

  • Ach mist, mein Beileid. Omi wusste schon: Wer billig kauft, kauft zweimal...

    "Was macht man zuerst wenn ein Maurer vom Gerüst gefallen ist?
    Man nimmt ihm die Hände aus den Hosentaschen, damit es wie ein Arbeitsunfall aussieht."


    "Was sind die 21 wichtigsten Werkzeuge eines Maurers?
    Ein Kasten Bier und die Bildzeitung."


    :D:D:D