Thema Inneneinrichtung

  • Irgendwie... manche Leute können das, manche nicht. Mein Cousin zB ist da richtig gut. In seiner Wohnung drüben in Essen ist alles total schick eingerichtet. Da steh sogar ich da und denke mir, dass das gut zusammenpasst und gut aussieht. Mir ist sowas prinzipiell egal und solang es aufgeräumt ist, passt das. Klar, gemütlich sollte es sein, aber ob die Kissen jetzt farblich zum Teppich passen oder die Vorhänge und da da da... das ist mir richtig Laterne.


    Jetzt frage ich mich aber, ob man sowas auch lernen kann. Oder ist man mit diesem "Gefühl" quasi geboren?

  • Du meinst Geschmack? :D Ich denke schon, dass man sowas entwickeln kann. Wenn man sich informiert und rumkommt usw. Mir persönlich sind solche Dinge wie Kissenbezüge jetzt auch nicht so sehr wichtig aber eine gewisse Stimmigkeit in der Wohnung sollte schon vorhanden sin. So bunt zusammengewürfelt gefällt ir dann nämlich auch nicht unbedingt.


    Innenarchitektur kann man jedenfalls richtig lernen oder studieren. Schau mal hier zum Beispiel im Fernstudium bei der SGD: https://www.sgd.de/kursseite/r…ung-innenarchitektur.html ....wer da also verborgene Talente hat, sollte das unbedingt mal in Betracht ziehen ;) Denke auch, dass das ein Beruf mit Zukunft ist, denn immer mehr Menschen definieren sich über ihre Wohnung. Die Einrichtung muss eben auch irgendwo die Personality wiederspiegeln :)


    LG

    "Was macht man zuerst wenn ein Maurer vom Gerüst gefallen ist?
    Man nimmt ihm die Hände aus den Hosentaschen, damit es wie ein Arbeitsunfall aussieht."


    "Was sind die 21 wichtigsten Werkzeuge eines Maurers?
    Ein Kasten Bier und die Bildzeitung."


    :D:D:D